Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Wirtschaft & Finanzen

Wenn ich Bürgermeisterin werde...,
…bekommt jeder Investor meine direkte Durchwahl !

Zweifelsohne ist die regionale Wirtschaftspolitik eins meiner besonderen Steckenpferde - und wird auch einen besonderen Stellenwert in meiner Arbeit als Bürgermeisterin genießen.
In der Wirtschaft sind zuverlässige Partner unerlässlich. Ich werde dafür sorgen, dass die Verwaltung wieder ein zuverlässiger und zupackender Partner für die Wirtschaft sein wird und Wirtschaftsthemen wieder „Chefsache“ werden. Im Wettbewerb der Standorte werden 08/15-Lösungen keinen Erfolg versprechen. Da sind Kreativität, schnelle Entscheidungen und maßgeschneiderte Lösungen gefragt.
Nur wenn wir uns der Belange der Wirtschaft annehmen, Chancen aktiv und vorausschauend ausloten und uns intensiv um unsere bestehenden Unternehmen sowie auch um Neuansiedlungen kümmern, können wir den Wirtschaftsstandort unserer Samtgemeinde halten und ausbauen!

Mir ist es besonders wichtig, Existenzgründer zu unterstützen und den heimischen Mittelstand wieder stärker in das politische Bewusstsein zu rücken!

Ein Netzwerk, das vielfältige Unterstützungsmaßnahmen vermittelt, ist für unsere heimische Wirtschaft ein wichtiges Instrument zur Wirtschaftsförderung und notwendig für Qualifizierungsmaßnahmen, die Finanzierung von Innovationen, Existenzgründungen und die Erweiterung bestehender Unternehmen. Ich werde mich für eine Gewerbesteuerbefreiung in den ersten drei Jahren nach der Existenzgründung einsetzen!

Ich möchte die Rahmenbedingungen in unserer Samtgemeinde so gestalten, dass zukünftige Generationen erfolgreich arbeiten und wirtschaften können. Dazu gehört nicht nur die aktive Unterstützung der Unternehmen, sondern auch die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch attraktive Betreuungsangebote in der Samtgemeinde. Weiter möchte ich ein gutes Gesundheitsmanagement in den Betrieben fördern.

Um die gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Region zu bewältigen, ist die Beantragung von Fördermitteln ein wichtiges Instrument der Projektfinanzierung.

Zudem sollen uns eine deutlich intensivierte interkommunale Zusammenarbeit und eine betriebswirtschaftliche solide Haushaltsführung in den nächsten Jahren mehr finanziellen Spielraum bringen.

Lassen Sie uns unser Wirtschaftsklima pflegen, dann kommen wir auf Erfolgskurs. Erfolg kommt vom Tun.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon